Kompetenzmodell und Performance Feedback

Unser globales Kompetenzmodell definiert Erwartungen und Entwicklungsmöglichkeiten per Karrierestufe. Es ist die Basis für die konsistente, transparente und faire Beurteilung und Weiterentwicklung aller Berater.
Unser globales Kompetenzmodell gilt für alle Mitarbeiter. Im Performance Review Prozess werden zweimal jährlich die individuelle Leistungen eines jeden Beraters beurteilt und Entscheidungen zu Beförderung und Entwicklung getroffen. Das Modell besteht - vereinfacht dargestellt - aus den folgenden Komponenten:
  • Die Komponente Weiterentwicklung macht klar, welche Fähigkeiten auf welcher Karrierestufe erwartet werden (z.B. Kommunikations-, Delivery- oder Führungsskills) und welche individuellen Entwicklungspotenziale bei jedem einzelnen Kollegen bzw. Kollegin möglicherweise vorliegen.
  • Die Komponente Leistung verdeutlicht, nach welchen Maßstäben die Leistung der Mitarbeiter gemessen und bewertet wird. Durch die Verwendung von Bewertungsinstrumenten (wie z.B. Projektbeurteilungen) wird die individuelle Leistung objektiv und nachvollziehbar für jeden Mitarbeiter zusammengefasst.
  • Die Komponente Feedback ist zentral im gesamten Prozess und vermittelt, wie bei Capgemini Consulting Rückmeldung zu  Arbeitsergebnissen und individueller Leistung eingefordert bzw. gegeben wird.
  • Die Komponente Beförderung regelt, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit ein Mitarbeiter auf die nächste Karrierestufe befördert werden kann.
Weitere Themen