Transformation zur digitalen Schriftgutverwaltung mit AdeBA

| Kundenreferenz

Capgemini Consulting begleitet die bundesweite Ablaufoptimierung elektronischer Bearbeitung und Aktenverwaltung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Die WSV und ihre Oberbehörden – Hüter der Wasserstraßen und desSchiffsverkehrs
 
„Mobilität ermöglichen und die Umwelt schützen!“ – diesem Leitmotiv folgend, betreiben und unterhalten rund 11.000 Beschäftigte der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) bundesweit 23.000 Quadratkilometer Seewasserstraßen und 7.350 Kilometer Binnenwasserstraßen. Die WSV ist damit eine der größten Flächenverwaltungen des Bundes. Gerade hier ist die medienbruchfreie Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg von enormer Bedeutung. Die WSV wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der wissenschaftlichen Oberbehörden Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) unterstützt, die u. a. für alle wasserbezogenen Forschungen, Begutachtungen und Beratungen zuständig sind. Des Weiteren stellt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) den maritimen Partner für Wirtschaft, Umwelt und Wissenschaft dar.