Warum fortschrittliche Planungsinstrumente schlank und flexibel sein sollten

| In den Medien

Die steigende Verfügbarkeit von Daten im immer digitalisierten Unternehmen hat die Unternehmensplanung nicht einfacher gemacht. Wie bisher schon steht diese strategisch wichtige Funktion im Spannungsverhältnis von Effektivität sowie Effizienz und liefert die notwendigen Entscheidungsgrundlagen für das Geschäft. Wie sie gleichzeitig die eigene Transformation zur Realtime-Ökonomie bewältigt, beschreibt der folgende Beitrag von Igor Barkalov.