Supply Chain Planning

Die nachhaltige Planung im Bereich der Supply Chain ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Unternehmensstrategie. Sind die Prozesse Ihres Unternehmens auf die heutigen Anforderungen an die Supply Chain ausgelegt und können sie sich mit den best-in-class Prozessen messen? Kann die Organisation Ihres Unternehmens diese Prozesse optimal unterstützen? Haben Ihre Mitarbeiter die richtigen Tools um die Supply Chain zu planen und zu steuern?

Unsere Expertise und unser einzigartiger Ansatz

Wir bieten einen umfassenden Beratungsansatz, der Sie auf den verschiedenen Ebenen der Projektentwicklung und -realisierung unterstützt. Die Strategiedefinition ist ebenso Teil unserer Expertise wie die Erarbeitung von Lösungsdesigns und die kollaborative Transformation. Eine enge Verknüpfung dieser Themen ist Kern unseres Beratungsansatzes und liefert nachhaltige Ergebnisse.

Im Zentrum unseres Serviceportfolios stehen Herausforderungen der Absatz-, Distributions-, Produktions- und Bestandsplanung. In den abgeleiteten Fragestellungen zur Definition von
End-to-End Prozessen sowie der Einführung von digitalen Technologien und fortschrittlichen Optimierungssystemen (z.B. Advanced Planning Systemen) bieten wir jahrelange Erfahrung. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das volle Potenzial Ihres Unternehmens auszuschöpfen.

 

 

 

Selektion Themenportfolio
Supply Chain Planning

 

Fokus: Integrated Business Planning - Ein ganzheitlicher Planungsansatz

Integrated Business Planning: Ein ganzheitlicher Planungsansatz

Integrated Business Planning (IBP) Initiativen zielen darauf ab, die häufig gegenläufig orientierten Zielsetzungen einzelner Ressorts zugunsten einer übergreifend integrierten Unternehmensplanung zu verändern. Hierbei unterstützen wir nicht nur bei der Zieldefinition, sondern auch bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen und der nachhaltigen Erfolgsmessung. Startpunkt von Integrated Business Planning Initiativen ist in vielen Fällen eine initiale Reifegradbestimmung (Rapid IBP Assessment). Innerhalb von ca. 6 Wochen wird dabei der IBP Ist-Reifegrad des Unternehmens mit führenden Industriepraktiken abgeglichen und Zielbilder werden erstellt.


Auswahl der Dimensionen eines Rapid IBP Assessments:

  • Process integration
  • Organizational structure
  • Meeting structure
  • Product-, and planning hierarchies
  • Planning horizons
  • IT-System integration
  • KPI governance
 

Anhand einer Reifegradmatrix wird der Ist-Reifegrad dokumentiert bevor Quick-Wins identifiziert und ein strategischer Fahrplan zur weiteren Realisierung erarbeitet werden. Im Rahmen der sich anschließenden Transformations-Phase werden identifizierte Potentiale gehoben und

Aufgabenstellungen wie z.B. die Verbesserung der Prognosegenauigkeit, die Senkung des Work-in-Progress-Bestandes oder die finanzielle Budgetplanung unter Berücksichtigung der Entwicklung anderer, korrelierender Kennzahlen verbessert.

Erfolgsbilanz und Wertbeitrag

Unsere Supply-Chain-Experten haben an einer Vielzahl unterschiedlicher Aufgabenstellungen in verschiedenen Industrien erfolgreich gearbeitet. Unsere branchenspezifischen Lösungen wurden bei führenden DAX Unternehmen, wie auch bei erfolgreichen Mittelständlern und Segment-Spezialisten implementiert. Als Beispiele seien eine Integrated Business Planning Initiative für einen führenden Hersteller im Bereich Manufacturing oder die Bestandsplanung für Luxusgüter genannt, genauso wie die Optimierung bestehender Demand- und Supply-Planning Prozesse im Bereich Retail, eine Prozess- und IT Harmonisierung im Bereich Manufacturing oder die Optimierung des Produktportfolios in der Chemie-Industrie.

Weitere Lösungen
Wollen Sie mehr erfahren?