Service Management

Service Management befasst sich mit  dem gesamten Service- und Dienstleistungsbereich, welcher das physische Endprodukt von OEMs ergänzt. Hierzu gehören in erster Linie die klassischen After Sales Funktionen wie Wartung, Reparatur und Ersatzteile, aber auch weitere Dienstleistungen wie Pre-Sales Consulting, Installationen und Training bis hin zu vollständigen Betreibermodellen. Mit diesen Leistungen trägt der Service entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens bei – insbesondere im aktuellen Markt- und Wettbewerbsumfeld, welches durch sinkende Margen und steigenden Wettbewerbsdruck im Primärgeschäft gekennzeichnet ist.

Erfolgreiches Service Management bedingt auf der einen Seite effiziente Prozesse zur Abwicklung der Dienstleistungen. Hier stehen bekannte After Sales Themen im Vordergrund, wie etwa Planung von Ersatzteilbedarfen, Abwicklung von Prozessen rund um Ersatzteile, Wartung und Reparaturen etc. Aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich werden stark beeinflusst von der fortschreitenden Digitalisierung und umfassen oft Themen, die im Umfeld von Industry 4.0 angesiedelt sind: Smart Services, Predictive Maintenance, 3D Printing von Ersatzteilen, Installed Base Management etc.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, die Umsätze im Bereich Services kontinuierlich zu verbessern, da diese einen wichtigen Beitrag zum Gesamtergebnis des Unternehmens leisten. In diesem Zusammenhang werden Themen bearbeitet wie Programme zur Umsatzsteigerung mittels geeigneter Serviceprodukte, die zukünftige Entwicklung von Services generell oder die Bedeutung von Social Media im Service.

Unsere Expertise und unser einzigartiger Ansatz

Die Capgemini Consulting Service Pyramide stellt unser Verständnis von Services dar. Sie ist darauf ausgerichtet, ebenso Verbesserungen des Umsatzes (top- line) zu ermöglichen, als auch auf Kostenreduzierungen und Effizienz (bottom-line). Dabei werden alle relevanten Ebenen berücksichtigt:
  

  • Der Kernbereich „Strategie“ adressiert Fragen der Positionierung, der  organisatorischen Rahmenbedingungen sowie der Leistungsfähigkeit des Service;
  • Im Kernbereich „Management“ stehen Serviceprodukte, ihre Vermarktung sowie ihre Abwicklung im Vordergrund;
  • „Operations“ legt die operativen Aspekte von Service fest.
      




 
Innerhalb dieser Struktur verbirgt sich eine Vielzahl von Optimierungshebeln. Die von Capgemini Consulting angebotenen Lösungen umfassen unter Anderem:
 

 

  • Erarbeitung der Servicestrategie
  • Definition des Operating Models für den Service
  • Entwicklung geeigneter Serviceprodukte
  • Pricing von Ersatzteilen und Services
  • Optimierung des physischen Netzwerks
  • Installed Base Management
  • Planung von Ersatzteilbedarfen
  • System Integration (CRM/ERP/Satelliten)
  • Predictive Maintenance
  • Effizienzprogramme im Bereich der Serviceabwicklung
      

Diese Optimierungshebel werden von unseren erfahrenen Beratern kundenspezifisch ausgestaltet und auf die jeweilige Problemstellung zugeschnitten.               
 

 

Erfolgsbilanz und Wertbeitrag

Capgemini Consulting entwickelt branchenspezifische Transformationsansätze und –Methoden vom Design bis hin zur Implementierung komplexer Supply Chain Prozesse. Schwerpunktmäßig befassen wir uns im Bereich Supply Chain Operations mit Projekten in den wertschöpfenden Bereichen großer Anlagen- und Maschinenbauer, der Automobilindustrie, der Chemieindustrie, im Handel und der Konsumgüter- sowie der Energieversorgungsindustrie. Darüber hinaus begleiten wir seit vielen Jahren Projekte in den Bereichen Aerospace & Defense und High –Tech.
  
Unsere Projekte zeichnen sich durch einen sehr hohen Grad an Zielerreichung aus – unsere Kunden bewerten uns regelmäßig als hervorragenden Partner Ihrer Transformationsprojekte. Aufgrund unserer ausgewiesenen Kompetenz im Change Management erreichen wir nachhaltige Verbesserungen gemeinsam mit unseren Kunden – das ist unser Commitment!
 

Weitere Lösungen
Wollen Sie mehr erfahren?