DWH Risk & Finance

Wie flexibel kann Ihr Unternehmen mit den wachsenden regulatorischen Anforderungen umgehen? Haben Sie eine Strategie zur Umsetzung einer Plattform für die Gesamtbanksteuerung? Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Datenqualität?
Viele Unternehmen und insbesondere Banken setzen sich mit diesen Fragen auseinander und schnell wird klar: Die gewachsenen Strukturen und Systemlandschaften lassen sich nicht mehr wirtschaftlich betreiben und produzieren immer häufiger Informationsprodukte minderer Qualität. Ein konkretes Zielbild einer neuen Informationsarchitektur ist unumgänglich!

Unsere Expertise und unser einzigartiger Ansatz

Wir unterstützen Sie bei den Herausforderungen zu Information-Governance, (Datawarehouse-)Architektur & Datenmodellierung und zu allen Fragen des Datenqualitäts-Managements:


Governance:

  • Organisation und Rollen: Wer ist für was verantwortlich?
  • Virtuelle Organisation (Functional Areas): Wie schaffe ich eine generische stabile Organisation, die von der Aufbauorganisation unabhängig ist?
  • Build- und Runprozesse: Wie bringe und halte ich ein Datawarehouse geordnet am Laufen?
  • Changes und Incidents: Was tue ich bei Ändergungswünschen und Fehlern?
  • Impactanalyse: Wie schaffe ich es effizient, Anforderungen in einem integrierten System umzusetzen?
  • Auslieferungsprozesse: Wie setze ich eine Releaseplanung auf, die die Balance zwischen Planungssicherheit und Flexibilität wahrt?

Architektur und Datenmodellierung:

  • Organisation der Lieferketten: Was passiert mit einem Geschäft auf dem Weg zum Steuerungs-Datawarehouse?
  • Schichtenarchitektur des Datawarehouses: Welche Etagen sollen mein Datenwaren-HAUS ausmachen? Wo finde ich was? Was passiert wo?
  • Korrekturen und Datenvervollständigung: Wie gehe ich mit unvollständigen Daten um? Wie korrigiere ich gelieferte Daten?
  • Abbildung von Methoden in einem operativen Datawarehouse: Wie löse ich IDV-Anwendungen durch flexible Methoden in einem geordneten Betrieb ab?
  • Datenstandardisierung: Wie oft will ich das Rad neu erfinden oder wie schaffe ich es, jedes Objekt richtig und genau einmal in der Datenbank abzulegen?
  • Datasourcing: Wie bringe ich die Liefersysteme dazu, die Daten in benötigter Qualität zu liefern?
  • Reporting: Wie schaffe ich es, den Anwender mit inhaltlich zufriedenstellenden Reports flexibel, schnell und intuitiv zu versorgen?


Datenqualitäts-Management:

  • DQ-Governance: Wie definiere ich meine Datagovernance, so dass die Verantwortung für Datenqualität sauber geregelt ist?
  • DQ-Messung und -Monitoring: Wie werden Metriken und Merkmale festgelegt, so dass Datenqualität zweckmäßig und zielführend gemessen werden kann?
  • DQ-Control Loop: Wird die Einführung einer Qualitätskultur gelingen, die eine ständige Verbesserung der Datenqualität bewirkt?



Bausteine einer erfolgreichen Architektur und Governance für die Gesamtbanksteuerung

Erfolgsbilanz und Wertbeitrag

Bewährte und standardisierte Vorgehensmodelle und Projektmethoden, fachliche Expertise und langjährige Erfahrung in allen Themen rund um die Finanz- und Controllingorganisation können Sie von jedem Berater erwarten. Ein tiefes Verständnis davon, was eine digitale Transformation für ein Unternehmen und für die Finanzorganisation bedeutet, können wir Ihnen aufzeigen.

Was uns vom Markt unterscheidet?
Mit Hilfe von Capgeminis Change Management Methoden und unserem kollaborativen Projektansatz, der von Anfang bis Ende eines Projektes die konsequente Einbeziehung und Verantwortungsübernahme Ihrer internen Mitarbeiter erfordert, werden unsere Ergebnisse auch nach Projektende weitergetragen und somit nachhaltig etabliert.

Unsere Themen