Digital Transformation Blog

Digital Transformation Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Die Transformation von Learning & Development als Erfolgsfaktor (2/2)

Im ersten Teil unserer Blogbeitrages mit dem Titel Digital Transformation und die zentrale Rolle von Learning & Development haben wir uns mit den Trends im L&D Bereich auseinandergesetzt und die These aufgestellt, dass die Verantwortlichen selbst eine Transformation durchlaufen müssen. Um den Anforderungen der Mitarbeiter nach modernen Lernmethoden und –umgebungen  gerecht zu werden aber auch den Ansprüchen der Führungskräfte im Bezug auf Return-on-Investement Rechnung zu tragen muss sich L&D einem Wandel hin zum Enabler und Facilitator unterziehen.

Was ist also konkret zu tun? Grundsätzlich sind drei Schritte für Learning & Development Verantwortliche erforderlich:

  1. Vision definieren: Um das Lernen der Zukunft zu ermöglichen, ist zunächst ein Schärfen des eigenen Selbstverständnisses, d.h. einer Mission erforderlich. Ziele und die To-Be Lernlandschaft müssen erarbeiten werden.
     
  2. Roadmap mit Pilotierungsfeldern festlegen: Ein Fahrplan mit konkreten Maßnahmen und Pilotmaßnahmen gibt Orientierung für das weitere Vorgehen. Es ist essentiell dabei auch Kriterien für die Erfolgsmessung zu definieren.
     
  3. Test-and-Learn: Letztendlich gilt es, Ideen und Konzepte zu entwickeln, zu pilotieren und kontinuierlich zu verbessern.

Die konsequente Ausrichtung von Learning & Development als „Enabler“ und „Facilitator“ sowie die Umsetzung der Lerntrends öffnet Potenziale, um die Lerneffizienz bei Führungskräften und Mitarbeitern spürbar zu verbessern und den Return on Invest organisationalen Lernens deutlich zu erhöhen.

Über den Autor

Kathrin Stock
Kathrin Stock
Kathrin Stock ist Expertin für Digital Transformation. Als Senior Consultant im Bereich “Executive Leadership and Change” unterstützt sie ihre Kunden bei der Konzeption und Umsetzung großer Veränderungsvorhaben und fokussiert dabei insbesondere auf das Enabling von Führungskräften und Mitarbeitern für die Digital Transformation.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.