Digital Transformation Blog

Digital Transformation Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Big Data in Banking – Did you know…? #2

Wussten Sie, dass sich die Kreditausfallriskoschätzung durch die Nutzung von unterschiedlichen Datenquellen signifikant verbessern lässt?

Die Kalkulation von Risiken gehört zu den Kernkompetenzen einer Bank. Die derzeitigen Scoring-Methoden beruhen dabei hauptsächlich auf den vergangen Finanzdaten des Kunden. Auch wenn dieses alte System akzeptable Ergebnisse produziert, ist es nötig den Kunden besser zu verstehen. Es ist nötig die vorhandenen finanziellen Daten mit dem Alter, dem Beruf und auch mit Verhaltensaspekten zu kombinieren. Dadurch kann das „Scoring-System“ bedeutend verbessert werden. Verschiedene Start-Ups wie Zest Finance und Kredittech haben schon begonnen in dieses Gebiet vorzustoßen.

Mehr Insights in der Capgemini Consulting Studie „Big Data Alchemy: How can Banks Maximize the Value of their Customer Data?” (Seite 6)

Über den Autor

Kerstin Schäfer
Kerstin Schäfer
Dr. Kerstin Schäfer ist Senior Consultant bei Capgemini Consulting und arbeitet im Bereich Big Data Analytics & Performance-Management. Sie beschäftigt sichseit 2006 mit alternativen Antriebskonzepten in der Automobilindustrie und führt für Capgemini Consulting Big Data Analysen im Bereich Manufacturing und Retail durch.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.